Telefon
blockHeaderEditIcon

Telefon 09208-65436+49 9208 65436

Die Pandemie hat das Einkaufsverhalten in der D-A-CH Region verändert.

Laut einer Studie von Integral Ad Science wird häufiger online eingekauft und digitale Werbung wird zur Einkaufsrecherche verwendet. 
Basierend auf den Studienergebnissen haben 92 Prozent der Konsumenten ihr Verbraucherverhalten während der Pandemie verändert: 56 Prozent kaufen häufiger online ein als früher.

Noch nie war es so wichtig, als Unternehmen im Internet präsent zu sein. Sie müssen heute eine mobil optimierte und moderne Website Ihren Kunden präsentieren. 

Das ist der erste Schritt.

Aber es hilt nichts, nur einen hübschen Internetauftritt zu haben. Die Welt oder mindestens Ihre Zielgruppe sollte Ihre Internetseiten kennen.
Ihre bestehenden Kunden können Sie natürlich mit Ihrer "Kundenpost" über Ihre neue und moderne Internetseite informieren - aber wie erfahren alle anderen Menschen von Ihrer Internetseite?

Achtung - das ist jetzt entscheidend wichtig. Es wäre fatal, darüber hinwegzuscannen.

Wenn heute Menschen etwas suchen, gehen sie zu Google und geben ihre Frage im Suchfeld ein.

Sie sehen inzwischen täglich die Fernsehwerbung von Google. Es wird über pfiffig gemachte Werbespots
die Suchmaschine Google im allerbesten Licht präsentiert - und das merken sich die Menschen - unbewußt.
Das bedeutet, wenn Google schon heute so viel Geld in Werbung investiert, dann will Google weiter der Größte sein. Vermutlich wird er das auch schaffen.

Als Unternehmer/in muss man jetzt nur noch Google als besten Freund haben - und schon ist alles perfekt.

Tipp 1:

Um Google auf Ihrer Seite zu haben, müssen Sie tatsächlich die Produkte von Google nutzen. Hier ist als erstes, Google Business perfekt einzurichten. Das kostet Sie - außer etwas Zeit - NICHTS.

Tipp 2:

Da die Welt inzwischen annähernd 100% miteinander vernetzt ist, müssen Sie heute auch die sozialen Netzwerke berücksichtigen. Als Unternehmer/in pflegen Sie neben Ihren privaten Profilen auch
die kostenfreien Unternehmerprofile in den drei wichtigsten Netzwerken (Linkedin, Xing, Facebook).

Und zusätzlich als Fleißaufgabe und weil der Papst und alle führenden Prominenten es auch tun, sollten Sie twittern.

Da die meisten meiner Kunden hier schon sagen, das schaffe ich schon zeitlich nicht - und, wie um Himmels Willen soll ich das alles richtig und perfekt gestalten - und welche Inhalte sollen da rein?
Deshalb nutzen sie meine geniale Kooperation zur günstigen Pauschale.

Wir sprechen nur einmal pro Woche kurz miteinander und ich weiß immer, was genau zu tun ist und setzte alles perfekt um.
Es wird die Internetpräsenz kundenorientiert und profitabel angelegt und fast täglich die Kommunikation mit der Zielgruppe über die sozialen Netzwerke gepflegt. Dass hier sensationell getextet werden 
muss und die Botschaften mit Bildern und Videos untermauert werden müssen, ist selbstverständlich (und das allen im gedeckelten Pauschalhonorar - es kommt nie eine Extrarechnung).

Interessant sind die inzwischen verschiedenen Geschäftsmodelle von sehr jungen Unternehmern, die für viel Geld versprechen, Kunden zu gewinnen.

Ich bekomme wöchentlich Angebote von diesen speziellen Leuten. Meine Natur ist, dass ich immer etwas genauer nachfrage und auch kontrolliere. Wie kann mir jemand versprechen, dass ich über Linkedin
neue Kunden bekomme mit einem neuen erfolgreichen Linkedin-Konzept, wenn dieser Mensch selbst einen grottenschlechten Linkedinauftritt hat und noch keine 1000 Kontakte. 

Ich empfehle diesen Leuten erst einmal mein Linkedin Profil zu sichten um festzustellen, dass ich bereits über 10.000 Kontakte habe und tägliche Anfragen erhalten.
Die ganz hartnäckigen versuchen ihr einstudiertes Verkaufsgespräch weiter "abzuspulen" ohne eine einzige Sekunde darüber nachzudenken, mit wem sie es zu tun haben.
Meiner Meinung nach, arbeiten diese Leute komplett am Ziel vorbei - so geht das nicht.

Lernen wir - getreu von Wilhelm Busch, notfalls dient er als schlechtes Beispiel.

Aber was können wir besser machen?

Ganz einfach: Wenn Sie wissen, wer Ihr Kunde ist, können Sie ihm genau Ihr Angebot präsentieren. Eine Recherche über die Suchanfragen Ihrer Zielkunden ist hier die wichtigste Vorbereitung.
Wenn Sie herausgefunden haben, welche Worte Ihre Zielgruppe bei ihrer Suchanfrage bei Google benutzen, können Sie diese für Ihre Internetpräsenz mit einsetzen.

Google sieht das total einfach:
Sie haben das, was der Suchende sucht - und schon wird Sie google zusammen bringen. Das funktioniert tatsächlich so einfach. Der Haken ist aber Ihre Konkurrenz. Denn nur, wenn Sie der Einzigste auf der Welt sind mit genau diesem Angebot,
welches gesucht wird, wird Sie Google damit Top präsentieren.

Meistens sind viele hunderte oder tausende identischer oder sehr ähnlichen Produkte/Dienstleistungen am Markt. Und jetzt sortiert Google aus.
Denn Goolge will seinem Kunden - das ist der/die Suchende/r - das beste Ergebnis liefern.

Deshalb sagt heute Google "NUR noch Mobil" -

das heißt, wenn Sie keine ordentliche mobile Internetpräsenz haben, werden Sie von Google nicht berücksichtigt. Ihre Konkurrenz ist mobil - und schon sind Sie weg vom Fenster.

Ein anderes Beispiel.
Stellen Sie sich vor, Sie haben ein kleines Ladengeschäft. Sie haben die Wände gestrichen und geputzt und dekoriert, was das Zeug hält – und schließen am Tag eins voller Vorfreude die Tür auf. 
Leider liegt Ihr Laden in einer Seitenstraße, in der kaum mal jemand vorbei kommt. Außerdem haben Sie niemandem davon erzählt, dass Sie aufmachen werden, keine Anzeigen geschaltet, keine Flyer verteilt.

Und deshalb kommt an diesem aufregenden ersten Tag kaum jemand in Ihr schönes, kleines Ladengeschäft – und Sie verkaufen nichts - rein gar nichts.
Online ist es wie mit dem Laden in der Stadt: Es reicht nicht, im Hintergrund alles tipp-top vorzubereiten, und dann zu hoffen, dass die Kunden schon von allein kommen werden. 

Damit jemand kauft, müssen Sie erst mal wahrgenommen werden.
Denn vor dem Verkaufen kommt die Sichtbarkeit!

Und Sichtbarkeit im Leben hat sich komplett digitalisiert. Nicht nur Ihren Laden oder Ihr Büro oder Ihre Werkstatt in Ihrem Ort nehmen die Leute wahr - die Menschen und vor allem IHRE Zielgruppe will Sie auch im Internet sehen und erleben.

Deshalb empfehle ich nach der professionellen Keywordrecherche eine superschnelle Interentseite zu veröffentlichen, auf der Sie ein einzigartiges und kostenfreies Angebot präsentieren. 

Um an dieses Angebot ranzukommen, müssen die Kunden/Interessenten den Namen , evtl. Telefon und auf jeden Fall die E-Mail Adresse preisgeben. Nach der in Deutschland vorgeschriebenen Double Opt In Bestätigung liefert Ihr Online-System 
vollautomatisch das digitale Produkt. Ihr Kunde/Interessent ist zufrieden und vermutlich sogar total begeistert.

Jetzt haben Sie einen guten Kontakt und es liegt an Ihrer Kommunikation per E-Mail, wann genau dieser Mensch bei Ihnen einkauft.
Sie wissen, der Mensch, der Ihnen vertraut, der kauft auch.

Also ist die wichtigste Kommunikation der Vertrauensaufbau.

Und ich weiß, dass hier viele Fehler gemacht werden.

Stellen Sie sich vor, Sie treffen einen komplett fremden Menschen auf der Straße und dieser spricht Sie an und fragt "Willst Du mich heiraten?" - Wie ist Ihre Reaktion?
Im Internet ist es exakt genauso. Niemand heiratet sofort.

Die Menschen googeln erst, fragen in den sozialen Netzwerken Meinungen ab und finden Schritt für Schritt die Informationen, die sie brauchen, um eine Entscheidung zu treffen.
Wenn es Ihnen immer gelingt an den entscheidenden Positionen im Netz präsent zu sein, ist die Chance extrem hoch, dass die Leute bei Ihnen einkaufen.

Und das ist 100% so: Wen Sie das Internet für sich nicht gewinnbringend einsetzen, werden Sie früher oder später die Auswirkungen in Ihrer Bilanz sehen.

Es ist absolut unwichtig, ob Sie eine Einzelperson-Firma sind oder ein Großkonzern.
Google erfasst alle Internetseiten und präsentiert immer aus der Sicht von Google das beste Ergebnis.
Tipp: Sie müssen mit Ihrer Internetseite von Ihren Wunschkunden wahrgenommen werden - die Leute, die Ihnen gute Ratschläge geben, sind meist keine Kunden und kaufen nichts. Also konzentrieren Sie sich auf genau die Kunden, die auch kaufen.

Facebook Twitter LinkedIn Xing
text-neuer-service-post-erstellen
blockHeaderEditIcon

Ein neuer Service

Sie können mithilfe des digitalen Helfers Ihre eigenen Post/Beiträge für die sozialen Netze erstellen lassen.

Geben Sie nur Ihre Gedanken als Stichpunkte ein und ruck zuck haben Sie einen genialen Post/Beitrag. 

Tipp: Geben Sie diesem ersten Entwurf noch Ihre persönliche Note, passen Sie das Ergebnis Ihrem Schreibstil an.

Hier klicken und starten ...

cover-link-55erfolgsstrategien
blockHeaderEditIcon

Ein neuer TIPP!

Diese 55 Erfolgs-Strategien bekommen Sie per E-Mail und absolut gratis:

Meine 55 besten Erfolgs-Strategien

accordeon-themen-55-erfolgs-strategie
blockHeaderEditIcon

Diese Themen werden in meinen 55 Erfolgs-Strategien behandelt:

  • 10% mehr
  • 10-Jahres-Plan
  • 2-Beine-Strategie
  • ABC-Strategie
  • Abo-Modell
  • Affiliate
  • Alles ist erreichbar
  • Amazon
  • Aufmerksamkeiten-Strategie
  • Bloggen
  • Bonus-Strategie
  • Clevere Angebote
  • Datenschutz
  • Denken
  • Doppelwopper-Strategie
  • E-Book
  • Erfolg 
  • Erfolgmessen
  • Erledigen
  • Experten-Strategie
  • Facebook
  • Fanpage
  • Farblehre
  • Fitwerden
  • Geburtstags-Strategie
  • Geschenke-Strategie
  • Gesundheit
  • Keywordrecherche
  • Kleidung
  • Kundenbindung
  • Listenaufbau
  • Macht der dritten Person
  • Markenaufbau
  • Mein Markt
  • Pakete-Strategie
  • Passives Geld
  • Persönlichkeit
  • Preis-Strategie
  • Presse
  • Produkte
  • Selbstbewußtsein
  • Selbstdisziplin
  • SEO
  • Sicherheit
  • soziale Netze
  • Systeme
  • Turbo-Strategie
  • Umsatz auf Knopfdruck
  • Verknappungs-Strategie
  • Video
  • VIP
  • Vorsprung
  • Weiterbildung
  • Youtube
  • Zeit
zaehler-blogartikel
blockHeaderEditIcon

885

Blogartikel

zaehler-internetseiten
blockHeaderEditIcon

2469

Internetseiten erstellt

zaehler-schulungstln
blockHeaderEditIcon

221993

Schulungsteilnehmer

zaehler-netzwerkkontakte
blockHeaderEditIcon

30519

Netzwerk-Kontakte

zaehler-passwortg-bereiche
blockHeaderEditIcon

302

geschützte Bereiche

zaehler-auto-prozesse
blockHeaderEditIcon

2144

automatisierte Prozesse

icons-soz-netze
blockHeaderEditIcon

Instagram Michael Spörer Internet Erfolg Coach     zum Twitter Profil von Michael Spörer   zum Facebookprofil von Michael Spörer   zum Linkedin Profil von Michael Spörer    brainGuide Expertensiegel

fusszeile - iec-impressum
blockHeaderEditIcon

Start      |      Impressum     |      Datenschutz 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*